079 423 40 63

Websites

Was wäre heute eine Firma oder Verein ohne Webauftritt. Was früher die Visitenkarte war verleiht jetzt die Website den ersten Eindruck an den Kunden.
Eine Website ist mit den heutigen Möglichkeiten sehr schnell erstellt. Es gibt viele unterschiedliche Softwareanbieter, darunter auch gute, welche einem schnell das notwendige Gerüst (à la Explorer) aufbauen lassen. Es gibt Merkmale welche ausschlaggebend sind, dass eine Website jemandem anspricht, sprich er/sie sich mehr als ein paar Sekunden auf der 1. Seite verweilt und hoffentlich interessiert steckenbleibt und darin stöbert.

PS: Die Beispiele sind teils unscharf dargestellt, da es um das Layout und nicht Inhalt geht.

1. Verwöhn Deine Augen mit Design

Das Auge isst bekanntlich mit. Mein Motto dabei: "Weniger ist mehr" und dafür soll das Auge um so mehr mit ansprechenden Bildern verwöhnt werden. Denn bevor man überhaupt ein erstes Wort liest nimmt das Auge die ersten Informationen auf. Wenn es einem anspricht bleibt man schon mal länger UND man ist interessiert daran was einem wohl auf den anderen Sites erwartet.

2. Lass Bilder/Grafiken sprechen

Das Auge wird im Alltag gefüllt mit Bild- und Textinformationen, wobei zweiteres vorwiegend im Berufsleben sein Schwergewicht hat und das Auge wie auch die Aufmerksamkeit ermüden lässt.

In meinen Websites lasse ich deshalb so viele Bilder sprechen wie möglich (ist natürlich Aufwand, doch gewinnbringend) und reduziere den Text auf wesentliche Aussagen. "Bilder ersetzen tausend Worte", man hat sie schneller "gelesen" (wer nimmt sich heute die Zeit dafür?) und unterstreicht die beigefügten Worte angenehm, so dass sie länger gespeichert werden. Zudem haben mehr Bilder den bereits im ersten Punkt genannten positiven Effekt.

3. Einfachheit bringt Sucherfolg und Spass

Mein Grundsatz hier: "reduced to the max". Wer eine überladene Website vorfindet muss im Bilder-Text-Flash-Blink Tschungel zuerst einmal die Übersicht bekommen und das möglichst rasch, bevor das Auge an Reizübeflutung aufgibt. Ich spreche hier nicht unbedingt nur von weniger Informationsgehalt, sondern wie bringe ich das selbe Informationsvolumen in weniger Worten (oder Bildern) an den Besucher? Innerhalb von Sekunden wird die Website gescannt und in dieser Zeit muss der Besucher das finden wonach er sucht. Es soll dem Besucher überlassen sein wie tief er dann weiter in die Materie eintauchen will (nächste Site mit mehr Informationen nach dem selben Prinzip natürlich). Sehen muss eben Spass machen!

Ein paar Beispiele

  • Coiffure Magiccut Coiffure Magiccut
  • Turnverein Turnverein
  • Coiffure Hairbox Coiffure Hairbox
  • Coaching-Anbieter Coaching-Anbieter